2010

Bärenumsiedlung

Die Bärin Maya und ihr neues Leben: Vom Zwinger ins Paradies

Viel zu kleine Zwinger, kaum Auslauf und keine Rückzugsmöglichkeiten – für viele Braunbären in Deutschland ist das Leben in Zoos und Tierparks eine Qual. „Sie leben noch immer in nicht tiergerechter Haltung“, sagt Carsten Hertwig von der Tierschutzorganisation“Vier Pfoten“(www.vier-pfoten.de). Mit schlimmen Folgen für die Tiere: Viele von ihnen sind abgemagert, verlieren ihr Fell und laufen oft stundenlang apathisch in ihrem Gehege auf und ab. Vor drei Jahren vegetierte das Bärenweibchen Maya mit ihren Söhnen Ben und Felix noch in solch einem kleinen Gehege auf Betonboden vor sich hin. Doch eine Umsiedlung rettete der Bärenfamilie das Leben.