2018

Wie der Berliner Verein „Freestyle“ Jugendliche aus der Perspektivlosigkeit holt (Stern TV)

Michelle und Alicia sind Zwillinge. Die jungen Frauen sind früh auf die schiefe Bahn geraten und danach durch alle gesellschaftlichen Hilfesysteme gefallen. Eine Perspektive haben sie durch den Berliner Verein "Freestyle", der sich solchen Härtefällen annimmt.Alicia ist eine der Jugendlichen, die von der Berliner Organisation "Freestyle" betreut werden. Auch sie ist ein sogenannter "Systemsprenger" – während Kindheit und Jugend durch alle Netze der Gesellschaft und alle Hilfsinstanzen gefallen. Alicia ist mit ihren 20 Jahren schwer drogenabhängig, hat Schulden und kam bereits mehrmals mit dem Gesetz...

Weiterlesen...

Cottbus – Wie der Streit um Zuwanderung eine Stadt spaltet (Stern TV)

Eine Stadt in Aufregung: In Cottbus eskaliert die Lage immer weiter. Weltoffene Bürger und Flüchtlinge auf der einen Seite, Menschen, die die Zuwanderung kritisieren und stoppen wollen auf der anderen. Am Samstag demonstrierten gleich beide Gruppen. Cottbus ist allerdings nicht die einzige Stadt, die sich darüber spaltet. Seit rund einem Jahr veranstaltet der Verein "Zukunft Heimat" in Cottbus Demonstrationen gegen Zuwanderung und offene Grenzen. Einer der Demonstranten bei den "Zukunft Heimat"-Demos ist Ullrich Böhm (76), der sich selbst als "besorgten Bürger" bezeichnet und als früherer...

Weiterlesen...

Wie perspektivlose Jugendliche zurück in die Gesellschaft finden (Stern TV)

In Fachkreisen werden sie "Systemsprenger" genannt: junge Menschen, die durch fast alle Hilfesysteme in Deutschland gefallen sind. Jugendliche, die keine Strukturen oder Regeln kennen. Der Verein "Freestyle" in Berlin kümmert sich um sie – mit einem ganz besonderen Konzept.Michelle ist eine sogenannte Systemsprengerin: Sie ist durch alle sozialen Netze gefallen, jegliche Hilfsmaßnahmen blieben bei ihr erfolglos. Die vielleicht letzte Möglichkeit für die 20-Jährige: die Berliner Einrichtung Freestyle. Hier will man perspektivlosen jungen Menschen helfen, im Leben wieder Fuß zu fassen: Die Jugendlichen...

Weiterlesen...