2011

Test: Wohnungsauflösung

Fairer Preis fürs Mobiliar? Wohnungsauflöser im Test

Alles muss raus: Das sündhaft teure Designer-Sofa, die edle Bogenlampe, ein Bauhaustisch. Der Besitzer will alles verkaufen, weil er nach Kanada auswandert – so zumindest die Legende. Tatsächlich will stern TV testen, wie seriös Wohnungsauflösungsfirmen arbeiten.

Eine neue Liebe, ein besserer Job oder einfach nur mehr Platz: Rund acht Millionen Deutsche ziehen jährlich um. Einige davon sogar ins Ausland. Ein großer Teil der Möbel wird dann oft verkauft. So mancher gibt sogar die komplette Wohnungseinrichtung auf. Und genau für solche Fälle gibt es Unternehmen, die anbieten, Wohnungen aufzulösen und die Kosten dafür mit dem Wert des Mobiliars zu verrechnen. Doch: Wie seriös arbeiten sie?